Warum „zerlegt“ die SMARTCloud Wörter?

Warum „zerlegt“ die SMARTCloud Eingaben? Und wie „rettet“ man dennoch Fachbegriffe?

Für VOXR Erst-Nutzer entsteht beim Testen der VOXR SMARTCloud manchmal der Eindruck, 

  • dass hier etwas „kaputt“ ist
  • dass etwas „verloren“ geht.

Hier zunächst die gute Nachricht: Es ist nichts kaputt. Und nichts verloren!

Wenn man erstmals mit der SMARTCloud testet, gibt man meist Eingaben ein wie: „Wann wird es gutes Wetter?“ Nun erscheint „Wetter“ – und man ist verwundert:

  1. Warum erscheint nicht: „Wann wird es gutes Wetter“?
  2. Warum erscheint nicht wenigstens: „gutes Wetter“?

Hier die Antworten – und die Lösungen:

 

Warum zerlegt VOXR Eingaben (und erhält dafür auch noch Preise!)?

Die Frage ist mehr als berechtigt!

VOXR ist von TV- und Profi-Business-Moderator Tim Schlüter in Zusammenarbeit mit u.a. einem angesehenen Sprach-Analyse-Experten entwickelt worden.

Grund war die Moderationserfahrung von Tim Schlüter. Er wusste aus Tests: Wenn man Teilnehmern die Möglichkeit gibt, sich zu äußern, sind auch unter den hochrangigsten Publika immer welche dabei, die:

  • testen
  • daddeln
  • provozieren
  • schlimmstenfalls auch sabotieren.

Konkret:

In anderen WordClouds geht der Satz oder die Frage: „Wann tritt der CEO endlich ab?“ einfach durch und wird gezeigt (!) (siehe rechts).Ausserdem kann man beim Anzeigen kompletter Einzeleingaben in der Wolke keinerlei Schwerpunkte mehr erkennen.

​Herkömmliche Wortwolke: enthält Unerwünschtes, bildet keine Schwerpunkte

herkömmliche Wortwolke

Beides fand Tim Schlüter für seine Business-Moderationen untragbar und daher wurde die SMART-Cloud entwickelt. Die SMARTCloud zeigt zunächst nur: „CEO“. Mehr nicht.

  • Event-Sicherheit geht bei der SMARTCloud vor allem anderen.
  • Die SMARTCloud ermöglicht das mühelose Erkennen von Schwerpunkt-Themen.
  • Sie kaufen mit der VOXR SMARTCloud die Erfahrung von 14 Jahren Profi-Events in Software gegossen ein.

​Wir haben Testeingaben in eine herkömmliche Wortwolke und in die VOXR SMARTCloud eingegeben. Sehen Sie den Unterschied selbst:

Das sind ​unsere „Test-Eingaben:

Wann tritt der CEO ab? (2x)Wann wird es gutes Wetter? (2x)New York (2x)gutes Wetter (1x)Wetter (1x)CEO (1x)

So sieht eine herkömmliche Wortwolke aus:​Alles wird angezeigt.​Keine Schwerpunkt zu erkennen.

herkömmliche Wortwolke

So sieht ​die VOXR SMARTCloud aus:​Nur die Themen werden angezeigt.​Schwerpunkte sind gut sichtbar.

Wortwolke mit SMARTAlgorithmus

​In den weiteren Abschnitten erfahren Sie, wie Sie jetzt – nachdem Sie erst einmal „sicher“ vor Ihrem Publikum sind, dann doch wieder „aufmachen“ und auch Mehrwort-Begriffe und ganze Eingaben anzeigen.

 

Das VOXR 2-Step-System – erst Überblick schaffen, dann Einzeleingaben anschauen.

Um die Nachteile von klassischen Wordclouds zu vermeiden (s.o.), zugleich aber auch ganze Eingaben im Kontext zu ermöglichen, gibt es das VOXR 2-Step-Verfahren:

Step 1: Grobe ThemenfindungAlle Teilnehmer geben Ihre Fragen in ganzen Sätzen ein (in einer dafür vorgesehenen begrenzten Zeitspanne, ca. 30-60 sek). Diese Eingaben werden automatisch nach den enthaltenen Themen geclustert und nach Häufigkeit sortiert angezeigt.

Step 2: Pro Thema ausgewählte Eingaben komplett anzeigenBei bedarf werden dann ausgewählte Eingaben komplett angezeigt. Dazu im VOXR Control View die Liste aller Themen öffnen, dann auf das gewünschte Themenwort klicken, dort die gewünschte komplette Eingabe suchen und mit Klick auf das „Auge“ die Eingabe auf der Leinwand anzeigen.

Vorteil: Alle Teinehmer können in ganzen Sätzen Ihre Ideen, Gedanken oder Fragen eingeben und sich nicht auf Schlagwörter begrenzt. Die Wortwolke zeigt sofort, was die Mehrheit der Teilnehmer denkt und wissen will, welche Themen „im Raum sind“. Danach lenken Sie den Fokus gezielt auf einzelne Eingaben, die Sie hervorheben wollen, um diese zu würdigen und ablenkungsfrei zu besprechen.

Das geben die Teilnehmer zum Thema „Frankreich“ ein:

Eingaben zum Thema Frankreich

Das erscheint in der SMARTCloud: das Thema „Frankreich“

SMARTCloud Themen

Wie enstehen trotzdem zusammengehörige Mehrwortbegriffe automatisch?

Bei der Eingabe von „New York“ sollte in der Wortwolke auch „New York“ als zusammengehöriger Begriff erscheinen – und nicht „New“ und „York“ separat, klar.

Da das „Auseinanderreißen“ von Begriffen manchmal unerwünscht ist, arbeitet VOXR nach der oben beschriebenen Zerlegung auf höchster Ebene auch selbstständig wieder an der Zusammenlegung.

1. VOXR kennt bereits sehr viele MehrwortbegriffeDafür gibt es bereits einen großen Fundus an Mehrwortbegriffen, die VOXR schon „kennt“ und automatisch korrekt ausspielt.

2. Die VOXR AI lernt zusätzlich während Ihres Events dazuWenn mehrere Leute „Smart Grid“ eingeben, so erkennt VOXR, dass dies hier in diesem Kontext ein Fachbegriff ist – und fügt es automatisch zusammen.

  • Achtung: Wenn Sie dies testen wollen, müssen Sie die Mehrwortbegriffe von UNTERSCHIEDLICHEN Geräten senden, denn VOXR verhindert gleichzeitig – durch eine andere Technologie – das „jamming“, also dass eine Person im Publikum versucht, Begriffe größer zu machen.

getrennter Mehrwortbegriff:

zusammengehöriger Mehrwortbegriff:

New York automatisch zusammengelegt

Kann man auch selbst schon Mehrwortbegriffe vorgeben?Aber die Automatik ist natürlich nicht perfekt, weshalb Sie auch als Mensch noch einwirken können: siehe „Wie kann man Mehrwortbegriffe selbst formen?“ im nächsten Abschnitt.

 

Wie kann man Mehrwortbegriffe selbst formen?

Zunächst eine wichtige Warnung:

VOXR ist so gebaut, dass die Moderation für Sie EINFACHER wird. Dazu bitten wir Sie im eigenen Interesse um etwas Vorschussvertrauen in unsere vier jährige Erfahrung mitder SMARTCloud. Sie ist jeden Tag weltweit im Einsatz und wir sehen recht gut was passiert. Für 99% aller Events gilt:

  • die Mehrwortbegriffe, die wichtig sind, findet der VOXR automatisch für Sie!

Ausnahme: Ihre Test-Situation, da Sie dabei vermutlich nur wenige Teilnehmer sind, sowie kleine Seminare. Selbst in solchen Situationen empfehlen wir aber nicht vorher einzugriefen, sondern nachher (nach den Eingaben) oder höchstens WÄHREND der Aktion („Ok, liebe Seminar-Teilnehmer,  dann legen wir doch ‚gutes Wetter‘ einmal zusammen“).

Und so geht’s: 

Wichtig: 

Zusammenlegungen, die Sie definieren, bleiben VOXR-weit zusammen, nicht nur für die spezifische Action.

So müssen Sie Ihren fachspezifischen Kombi-Begriff nur einmal definieren. Bei der nächsten Action ist er bereits von Anfang an vordefiniert, d.h. er wird schon bei der ersten Person, die ihn verwendet zusammengelegt angezeigt. Wenn Sie z.B. eine Jahreslizenz haben, hilft es Ihnen noch mehr: Die Wortkombinationen bleiben in Ihrem VOXR gespeichert.

Aber auch abschließend noch einmal die Warnung: Dies ist sehr advanced und der VOXR macht dies für wichtige (d.h. häufig genannte Begriffe) für Sie! VOXR gibt Ihnen zwar alle Möglichkeiten, ist aber vor allem auf

a) Sicherheit für Ihr Eventb) Einfachheit

ausgerichtet.

-> Wir empfehlen, zunächst mit „Autopilot“ zu fliegen, und nur einzugreifen, wenn es sein „muss“.

Kategorien Tool-Nutzung
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
1
0

Weitere Fragen ?

Weitere Antworten auf häufige Fragen finden Sie unter voxr.org/faq

>