Möchte VOXR an der Ausschreibung teilnehmen?

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen dürften, wie wir es in der Vergangenheit seit 2015 zigfach für Präsenz- und Onlineveranstaltungen gemacht haben, mit uns immer wieder rührenden Feedbacks von KundInnen und TeilnehmerInnen.
Wir haben dazu drei Einladungen / Anregungen:
1.
>> Sie erhalten VOXR zu einem Preis, der fast immer unterhalb üblicher Ausschreibungsgrenzen liegt.
Unsere erste Einladung wäre daher:
>> Schauen Sie sich das VOXR Pricing anschauen (hier für Online-/Hybrid-/Präsenz-Event-Software, hier für Komplettumsetzungen von Online-Events). Wenn Sie dies sehen: Müssen und möchten Sie wirklich weiterhin ausschreien? Vielleicht ist eine Direktbuchung für Sie interessanter, schneller, einfacher und – spätestens, wenn man den Aufwand für die Ausschreibung einrechnet – auch günstiger?
2.
Unsere zweite Einladung wäre:
>> Testen Sie VOXR kostenfrei, bevor Sie uns anfragen.
Möglicherweise ist das für Sie eine ungewohnte Empfehlung. Oftmals werden bei Ausschreibungen Excel-Listen mit “Features” erstellt, über die dann “rational” ein vermeintliches “Optimum” gesucht wird – das ist oftmals die gut gemeinte und gut gedachte Intention einer Ausschreibung.
Unserer Erfahrung nach funktioniert das Ausschreibungssystem dann gut, wenn man extrem vergleichbare Güter (Zement, Büromaterial, Lebensmittel) oder Services (Event-Agentur) sucht.
Bei Event-Software ist unsere Erfahrung, dass sich die Features und deren Nutzen nicht immer gut in Excel-Tabellen bringen lassen.
>> Wir haben vielfach Anfragen erhalten, wo wir aus 7 Jahren digitaler Event-Erfahrung vermuten, dass für den Erfolg der KundInnen andere Features entscheidend sind, als die in den Anforderungen.
Wenn Sie VOXR dagegen kostenfrei testen, dann können Sie nach dem Test 100 % klar sagen, ob die Software Ihr Vorhaben so begleitet, wie Sie möchten – und auch wie einfach es ist.
Aus diesen Gründen und unserer Erfahrung haben wir uns entschlossen, dass VOXR grundsätzlich nur nach einem kostenfreien VOXR-Test auf “Passung” buchbar ist. Wir können daher auch an keiner freien Ausschreibungen teilnehmen.
>> Falls Sie VOXR dennoch gern hätten, aber zugleich einer Ausschreibungsverpflichtung unterliegen, wäre unsere
3.
Dritte Einladung: 
>> Wir wissen von vielen Veranstaltern, die Agenturen beauftagen, um das Veranstaltungshandling zu vereinfachen, die Expertise der Agentur zu nutzen und auch den Einkauf von Event-Software der Agentur zu überlassen. Falls Sie VOXR gern nutzen möchten, es aber aufrund von Formalien direkt nicht möglich scheint, könnte dies ein völlig legitimer und auch formal und inhaltlich einwandfreier Weg sein, Ihr Ziel zu erreichen, wenn Sie das möchten (natürlich müssten Sie prüfen, ob das so für Sie möglich ist, nach unserer Erfahrung scheint das fast immer möglich zu sein).
Kategorien Agency, Pricing, VOXR Allgemeine Fragen
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Tim Schlüter

TV-, Event- und Online-Moderator Tim Schlüter ist Gründer der mehrfach preisgekrönten deutschen Interaktionssoftware VOXR. Seit 2015 berät er u.a. 30% aller DAX Unternehmen, Ministerien und den Mittelstand zu interaktivem Event-Design. Er arbeitet seit 2002 mit Remote-Live-Video, seit 2015 mit Onine-Live-Video und moderiert seit 2018 einen Online-Unternehmerclub. Am 13. März 2020 hat er das erste vollständige und kopierbare Online-Event-Format mit strategischer Interaktion und Face-to-Face Austausch vorgelegt. Aus diesem Konzept wurde "ActiveVirtual", das bereits 13 Mal für Groß-Events zum Einsatz kam - und darüber hinaus in dutzenden Webinaren. Er hat in eigenen interaktiven Kurz-Trainings die Methode bereits hunderten Teilnehmern vermittelt.

>